Logo Kanti Baden
Logo Kanti Baden
  • Ensemble
  • Ensemble

Das Zusammenspiel hat an der Kanti Baden eine ganz besondere Bedeutung. Darum das ausgesprochen grosse Angebot an Ensembles.

Alle Ensembles, von Chor bis Djembe, gelten als Freifächer.

Chor

Der Kantichor tritt in der Regel zweimal pro Schuljahr auf. Einstudiert wird ein breites Repertoire von der Renaissance-Messe bis zum Pop-Song. Gesungen wird drei- oder vierstim­mig, a cappella oder mit Klavier- bzw. Orchesterbegleitung. Alle sind willkom­men, auch diejenigen, die behaupten, nicht singen zu können! Proben: mon­tags vor der Mittagspause. Die Anmeldung erfolgt für künftige ErstklässlerInnen bei der Anmeldung an die Kanti.

Kontakt: Susanne Wieser, Andreas Meier, Zimmer 7111

Orchester

Zusammen musizieren – das ist etwas anderes, als solo zu spielen! Mit Ihrem In­strument werden Sie Teil eines Orchesters und treten regelmässig auf. Klassische Orchesterliteratur vom Barock bis zur Moderne. Streicher und Bläser sind herzlich willkom­men! Engagierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, solistisch mit Orchesterbegleitung zu spielen. Zeitaufwand: 1 Lektion pro Woche. Die Anmeldung erfolgt für künftige ErstklässlerInnen bei der Anmeldung an die Kanti.

Kontakt: Ardina Neh­ring, Zimmer 7U06

Big Band

Big-Band-Musik bringt’s! Wer ein Instrument spielt, kann mitmachen. Ideale Besetzung: 2 Alto Saxophones, 2 Tenor Saxophones, 1 Bariton Saxophone, 4 Trompeten, 4 Posaunen, 1 Klavier, 1 Gitarre, 1 Bass, 1 Schlagzeug, ev. 1 Perkussion. Gern auch: Gesang. In den Stundenplan integrierte Proben. Kreuzen Sie bei Freifächer Orchester an und schreiben Sie Big Band dazu. Zeitaufwand: 2 Lektionen.

Kontakt: Reto Suhner

Jamsession-Workshop

Jamsession? Spontanes gemeinsames Musizieren! Das ist nicht ganz so einfach, wie es tönt: Welche Töne passen zu welchem Akkord? Wo ist in der Band der Platz für mein Instrument? Um solche und viele weitere Fragen des Zusammenspiels geht es in die­sem Workshop. Alle Instrumente sind willkommen!

Kontakt: Philippe Kuhn

Jazz-Workshop

Hier werden die Grundlagen des Jazz erarbeitet und ausprobiert. Das beginnt beim Blues und kann bei Amy Winehouse enden. Möglichst viel zu spielen, das ist das Ziel. Und all die brennenden Fragen zu beantworten, die sich bei dieser Musikrichtung stellen: Was ist ein Leadsheet? Wie sind Jazzstandards aufgebaut? Wie mache ich ein gutes Solo? Alle Instrumente sind willkommen!

Kontakt: Max Frankl, Zimmer 7112

Blockflötenensemble

Eine Plattform für alle, die gern Blockflöte spielen. Interpretiert werden Werke vom Mittelalter bis zur Moderne – auf verschiedenen Blockflöten, vom Bass bis zum Sopranino.

Kontakt: Rosa Irniger

Klarinettenensemble

Originalliteratur und Arrangements quer durch die Musikgeschichte. Die Freude am gemeinsamen Musizieren und am Sound unseres Instru­ments steht im Vordergrund. Das Ensemble-Spiel ist eine sehr gute Vorbereitung auf Kammermusik jeder Art und bringt Sie weiter in Sachen Intonation, Zusammen­spiel und Phrasierung. Probetag nach Absprache und Stundenplan.

Kontakt: Valentin Wandeler, Zimmer 7U08

Gitarrenensemble

Literatur für Gitarrenensemble von Klassik bis Pop. Teilnehmen können alle Gitarristinnen und Gitarristen – auch Bass und Strom! Probetag nach Absprache.

Kontakt: Harald Stampa, Zimmer 7U13

Saxofonensemble

Wir spielen stilunabhängig Quartettliteratur, vom Sopran- bis Baritonsaxofon. Beim Zusammenspiel wird vor allem auf Intonation, Rhythmus, Klangfarbe und Lautstärke geachtet. Probetag nach Absprache.

Kontakt: Reto Suhner

Djembe-Ensembles

Das Djembe ist eine der wichtigsten Trommeln im westafrikanischen Raum. Es wird mit den Hän­den gespielt. Basistechnik. Grooves und Arrangements von Ethno bis Funk; Rhythmen aus Japan, Westafrika, Brasilien oder Kuba. Zusammenspiel im En­semble, Basstrommelfiguren, einfache Improvisationen.

Djembes stehen zur Verfügung. Der Unterricht findet an der Kanti Wettingen statt! Einsteiger: Freitag, 12:30 bis 13:10 Uhr; Fortgeschrittene: Donnerstag, 12:30 bis 13:10 Uhr; Elite: Mittwoch, 12:30 bis 13:10 Uhr.

Kontakt: Pit Gutmann, Reto Baumann

Kammermusiklager Blonay

Im schön gelegenen Hindemith-Zentrum oberhalb Vevey am Genfersee steht während der ersten Frühlingsferienwoche das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten im Zentrum. Gemeinsam werden Kammermusikwerke erarbeitet, die später in einem Kanti-Konzert vorgetragen werden. Anmeldung via Instrumentallehrer. Die Teilnahme am Kammermusiklager berechtigt zur Kompensation eines Sportlagers.

Kosten: ca. 480 Franken (Vollpension) + 60 Franken (SBB). Gutes Essen und freundliche Atmosphäre inbegriffen.

Weitere Auskünfte: Antje Maria Traub, Zimmer 7U15