Logo Kanti Baden
Logo Kanti Baden
  • SMART Diagramm
  • Smart Chemie
  • Smart Kunst
  • Smart Geologieexkursion

Sind Sie eine mathematisch hochbegabte Romanautorin, die eben die Weltmeisterschaft im Weitsprung gewonnen hat und sich überdies erfolgreich der Aufzucht von Araucana-Hühnern widmet? Auch wenn Sie nicht zur aussterbenden Gattung der Universalgenies gehören, können Sie bei SMART mitmachen.

SMART (Students Motivated Achieve Real Targets) ist das Begabtenförderungsprogramm der Kanti Baden. SMART bereichert und beschleunigt. SMART steht motivierten Schülerin­nen und Schülern offen, deren Interessen über das Grundangebot unserer Schule hinausge­hen.

SMART kennt zwei Arten der Förderung: GATE-Angebote (Gifted And Talented Education) und Enrichment-Angebote. Sie ermöglichen talentierten Schülerinnen und Schülern die ver­tiefte Auseinandersetzung mit einem Interessengebiet. Fach­personen begleiten und unterstützen sie dabei.

SMART wäre nicht SMART ohne das Akademie-Angebot: eine übers Schuljahr verteilte Reihe von Vorträgen und Kurzworkshops mit internen und externen Referentinnen und Refe­renten.

GATE

Sie sind hochmotiviert und leistungsbereit? Dann können Sie mit dem Koordinator für Begabten­förderung oder einer Lehrperson ein Projekt ausarbeiten, das Ihre Begabung gezielt fördert. GATE-Angebote sind zeitlich begrenzt und werden in der Regel dokumentiert und überprüft. Beispiele:

  • Coaching für oder Teilnahme an einer wissenschaftlichen Olympiade
  • Teilnahme an einem schulinternen oder externen Fortbildungskurs
  • Teilnahme an einem ausserschulischen oder schulübergreifenden Wettbewerb
  • Teilnahme an einem Schüler-Studenten-Projekt
  • Teildispensation für ein Fach

Kontakt: Armin Barth

Enrichment-Angebote

Das obligatorische Fächerspektrum der Schule wird durch Enrichment-Angebote ergänzt. Sie richten sich an alle Schülerinnen und Schüler. Sie dienen nicht in erster Linie der Begabtenförde­rung – aber es ist durchaus möglich und erwünscht, dass dank ihnen Begabungen entdeckt werden.

Kontakt: Rita Stadler

Akademie

Fachleute aus Forschung, Wissenschaft, Kultur und Poli­tik orientieren laufend über aktuelle Ergebnisse und Entwicklungen. In der Akademie finden Referate, Vortragsreihen und Kurse für Gruppen von Lernenden, aber auch für ganze Abteilungen statt. Schülerinnen und Schüler können Arbeitsgrup­pen oder Kurse selbst initiieren, Lehrpersonen Kurse anbieten

Der nächste Vortrag findet am Donnerstag, 29.9.2016, von 13.30 bis 15.10 Uhr in der Aula statt. Prof. Herfried Münkler, Humboldt-Univerität Berlin wird über «Die Kriege dieser Welt» vortragen und diskutieren. Prof. Münkler studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Philosophie. Der Politologe hat über Niccolò Machiavelli promoviert und hat sich in den letzten Jahren insbesondere mit der radikalen Veränderung der Kriegsführung in den letzten Jahrzehnten beschäftigt.

Veröffentlichungen:

Der Wandel des Krieges. Von der Symmetrie zur Asymmetrie. Velbrück Wissenschaft, Weilerswist 2006.

Der Große Krieg. Die Welt 1914 bis 1918. Rowohlt Verlag, Berlin 2013.

Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert, Rowohlt, Berlin 2015.

Alle Interesierten (auch Schülerinnen und Schüler, die zum erwähnten Termin keinen Unterricht haben) sind herzlich eingeladen. Schülerinnen und Schüler melden sich selbst an – Teilnahme während der Unterrichtszeit nur nach Genehmigung durch die betroffene Lehrperson. Ganze Abteilungen werden durch eine Lehr­person angemeldet.

Sport ist zwar keine Wissenschaft – aber Wissenschaften haben etwas Sportliches. Darum gibt es in vielen Disziplinen Wissenschafts-Olympiaden. Wollen Sie wissen, was Ihre Kolleginnen und Kollegen an anderen Gymnasien wirklich können? Möchten Sie sich in Ihrem Lieblingsfach mit ihnen messen? Nehmen Sie an einer Wissenschafts-Olympiade teil – oder an einem internationalen Wettbewerb!