Logo Kanti Baden
Logo Kanti Baden
  • Ensemble
  • Ensemble

Das Zusammenspiel hat an der Kanti Baden eine ganz besondere Bedeutung. Darum das ausgesprochen grosse Angebot an Ensembles.

Alle Ensembles – vom Balkanexpress über Chor und Djembe bis zur Kanti-unplugged-Formation – gelten als Freifächer und stehen allen Schülerinnen und Schülern offen.

In der 2. Klasse Gymnasium mit Grundlagenfach Musik gelten die Ensembles als Wahlpflichtfach.

Mehr zu den Ensembles finden Sie im Flyer.

Kammermusiklager Blonay

Im schön gelegenen Hindemith-Zentrum in Vevey am Genfersee üben wir während der ersten Frühlingsferienwoche Kammermusikstücke, die wir an einem Kulturschiene-Konzert aufführen. Im Zentrum steht das Zusammenspiel. Bei Interesse melden Sie sich bei Ihrer Instrumentallehrperson. Die Teilnahme berechtigt zur Kompensation eines Sportlagers.

Weitere Informationen: Antje Maria Traub, Raum 7U15.

Balkan Express

Aus dem unglaublich reichen Schatz der osteuropäischen Volksmusiktraditionen sucht sich der Balkan Express besondere Leckerbissen heraus, die manchmal süss wie Baklava, manchmal scharf wie Paprika, aber immer hochprozentig unverwässerter Musikgenuss sind. Dabei treffen wir auf viele ungewohnte Taktarten, wunderbar melancholische Melodien und expressives Powerplay. Lass dich von der Musik Osteuropas und dem unkomplizierten Zusammenspielen mit verschiedenen Instrumenten – teilweise auch ohne Noten – begeistern.

Offen für: Streicher, Bläser, Klavier (max. 2), Akkordeon, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Perkussion

Leitung: Valentin Wandeler

Band

Big Band

Big-Band-Musik bringt’s! Wer ein Instrument spielt, kann mitmachen. Ideale Besetzung: 2 Alto Saxophones, 2 Tenor Saxophones, 1 Bariton Saxophone, 4 Trompeten, 4 Posaunen, 1 Klavier, 1 Gitarre, 1 Bass, 1 Schlagzeug, ev. 1 Perkussion. Gern auch: Gesang. In den Stundenplan integrierte Proben. Zeitaufwand: 2 Lektionen.

Kontakt: Reto Suhner

Jazzband

Hier werden die Grundlagen des Jazz erarbeitet und ausprobiert. Das beginnt beim Blues und kann bei Amy Winehouse enden. Möglichst viel zu spielen, das ist das Ziel. Und all die brennenden Fragen zu beantworten, die sich bei dieser Musikrichtung stellen: Was ist ein Leadsheet? Wie sind Jazzstandards aufgebaut? Wie mache ich ein gutes Solo? Alle Instrumente sind willkommen!

Kontakt: Richard Pechota

Rock Band

Kontakt: Richard Pechota

weitere

je nach Anmeldungen

Barockensemble

Querflöte, Blockflöte, Oboe, Violine, Viola, Gesang sowie Fagott, Cello, Kontrabass, Gitarre, Harfe und Cembalo (für gute Pianisten): In diesem Ensemble sind all diese Instrumente willkommen.
Je nach Besetzung spielen wir zwei- bis fünfstimmige Werke aus der Epoche von Telemann und Händel.

Kontakt: Patrik Lüscher

Bläserensemble für Anfänger

Das Ensemble ist für Anfänger auf einem Blasinstrument geeignet, die noch nicht den vollen Sicherheit oder Tonumfang für den Orchester haben. Es sind auch Schüler willkommen, die früher in einem ähnlichen oder gleichen Formation gespielt haben. Zusammenspiel, Intonation, Rhythmus wird geübt. Zeitaufwand: 1 Lektion pro Woche, oder 2 Lektionen im Blockunterricht. Probetag nach Absprache.

Kontakt: Mihaly Fliegauf

Celloensemble

Das Cello ist wegen seines einzigartigen, grossen Tonumfangs prädestiniert dazu, in einem Celloensemble zu erklingen! Wir erarbeiten ein breites Repertoire von Bach bis Apocalyptica und konzertieren regelmässig an diversen Anlässen der Kanti Baden. Im Celloensemble interpretieren wir Musik und wir vertiefen und fördern das kammermusikalische Zusammenspiel. Ideale Ergänzung zum Einzelunterricht. Zeitaufwand: 1 Lektion, Probetag nach Absprache.

Kontakt: Solme Hong

Chor

Der Kantichor tritt in der Regel zweimal pro Schuljahr auf. Einstudiert wird ein breites Repertoire von der Renaissance-Messe bis zum Pop-Song. Gesungen wird drei- oder vierstim­mig, a cappella oder mit Klavier- bzw. Orchesterbegleitung. Alle sind willkom­men, auch diejenigen, die behaupten, nicht singen zu können! Die Anmeldung erfolgt für künftige Erstklässler/innen bei der Anmeldung an die Kanti.

Kontakt: Susanne Wieser, Andreas Meier

Djembé

Im Zentrum steht das Erlernen der Spieltechniken auf der westafrikanischen Handtrommel Djembé und die Anwendung in unterschiedlichen Musikstilen.

– Das Ensemble ist offen für alle Instrumentalisten, die Interesse und Freude am Rhythmus haben.
– Alle Instrumente stehen vor Ort an der Kanti Baden zur Verfügung.
– Wir erarbeiten alles gemeinsam und entwickeln auch eigene Stücke.
– Zur Ergänzung und als grundlegendes Rhythmus-Training arbeiten wir auch mit Body-Percussion.

Kontakt: Reto Baumann

Gesangsensemble

Im Gesangsensemble singen wir mehrstimmige Werke von Klassik bis Pop. Wir treten an verschiedenen schulinternen Anlässen, z. B. Weihnachtsfeiern, Maturfeiern, Kantikonzert usw. auf. Auch das jährliche Weihnachtskonzert in der Sebastianskapelle ist bereits Tradition. Singen in einer kleineren Gruppe erfordert Stimmsicherheit, bietet aber auch die Möglichkeit, dass individueller auf die Stimme eingegangen werden kann.

Konakt: Noëmi Sohn, Raphael Jud

Gitarrenensemble

Literatur für Gitarrenensemble aus fünf Jahrhunderten von der Renaissance bis hin zu aktueller Musik. Teilnehmen können alle Gitarristinnen und Gitarristen nach Absprache mit dem Gitarrenlehrer. Probetag nach Absprache.

Kontakt: Harald Stampa, Benjamin Scheck, Zimmer 7U13

Kanti ClocheArts (Chimes, Glockenensemble)

Stellen Sie sich vor, an einem Klavier sitzen 15 Schüler*innen, von denen jeder für 2-4 Tasten zuständig ist, und die gemeinsam ein Stück spielten. Sie alle spielen zusammen ein einziges Instrument. Das Zusammenspiel aller Mitwirkenden ergibt die Melodie und Harmoniestimmen. Teamwork ist angesagt. Der Klang von Chimes ist warm, klangvoll und grundtönig. Mit verschiedenen Spielweisen werden die Töne verändert und variert (Vibrato, Staccato, Abdämpfen).

Chimes sind Tonstäbe mit einem Klöppel, wie bei einer Glocke. Beim normalen Spiel werden die Chimes vom Körper wegbewegt. Der Klöppel schägt an, und in einer Kreisbewegung werden die Chimes wieder an den Körper zurückgeführt und abgedämpft.

Leitung: Antje Traub

Klarinettenensemble

Wir spielen Originalliteratur und Arrangements quer durch die Musikgeschichte. Die Freude am gemeinsamen Musizieren und am Sound unseres Instruments steht im Vordergrund. Das Ensemble-Spiel ist eine sehr gute Vorbereitung auf Kammermusik jeder Art und bringt Sie weiter in Sachen Intonation, Zusammenspiel und Phrasierung. Probetag nach Absprache und Stundenplan.

Kontakt: Valentin Wandeler

Percussion

Im Zentrum steht das Erlernen der Spieltechniken auf unterschiedlichen Perkussionsinstrumenten «all over the World» und die Anwendung in unterschiedlichen Musikstilen.

– Das Ensemble ist offen für alle Instrumentalisten, die Interesse und Freude am Rhythmus haben.
– Eine Auswahl der verwendeten Istrumente: Cajon (Spanien), Conga (Kuba), Darabuka und Frame Drum (Orient), Snare Drum (USA).
– Alle Instrumente stehen vor Ort an der Kanti Baden zur Verfügung.
– Wir erarbeiten alles gemeinsam und entwickeln auch eigene Stücke.
– Zur Ergänzung und als grundlegendes Rhythmus-Training arbeiten wir auch mit Body-Percussion.

Ensemble-Leitung: Reto Baumann

Rhythm!

Die indische Taktsprache- «Konnakkol» oder auch «Solkattu» genannt, ist ein spielerisches Lernen mit Zahlen und die einfachste Art Polyrhythmus zu erfahren. Sie gewinnen eine rhythmische Sicherheit im Gewicht, Puls und Varianten. Er soll die rhythmische Gewohnheit ausweiten und wir können Stücke über den Rhythmus schreiben und spielen. Alle Instrumente sind willkommen.

Kontakt: Reto Suhner

Saxofonensemble

Wir spielen stilunabhängig Quartettliteratur, vom Sopran- bis Baritonsaxofon. Beim Zusammenspiel wird vor allem auf Intonation, Rhythmus, Klangfarbe und Lautstärke geachtet. Probetag nach Absprache.

Kontakt: Reto Suhner

Streichorchester «Kanti Strings»

Zusammen musizieren – das ist etwas anderes, als solo zu spielen! Mit Ihrem In­strument werden Sie Teil eines Streichorchesters und treten regelmässig auf. Alle Streichinstrumente sind herzlich willkom­men! Engagierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, solistisch mit Orchesterbegleitung zu spielen. Werke: Orchester- und Ensembleliteratur vom Barock bis zur Moderne. Zeitaufwand: Eine Lektion pro Woche. Die Anmeldung erfolgt für künftige Erstklässler*innen bei der Anmeldung an die Kanti.

Kontakt: Ardina Neh­ring, Zimmer 7U06